English FlagThere is also an English version available of this website.
Scrum - Agile Softwareentwicklung im Team in Frankfurt

Softwareentwickler, die in einem Team arbeiten, sollten agile Entwicklungsmethoden verwenden, um insgeamt eine bessere Leistung zu erzielen. Lassen Sie uns hier einige Begriffe der agilen Softwareentwicklung erklären, die Scrum verwendet.

Sprint Review
Das Sprint-Review-Meeting wird absichtlich informell gehalten. In der Regel ist die Verwendung von PowerPoint-Folien untersagt, und die Vorbereitungszeit für das Meeting beträgt maximal zwei Stunden. Ein Sprint-Review-Meeting sollte für das Entwicklungsteam keine Ablenkung oder erheblichen Umwege bedeuten. lieber. Der Frühjahrsrückblick sollte ein natürliches Ergebnis des Sprints sein. Während des Sprint-Reviews wird das Projekt anhand des Sprint-Ziels bewertet, das während des Sprint-Planungstreffens festgelegt wurde. Idealerweise hat das Team jedes Produkt-Backlog-Element fertiggestellt, das in den Sprint eingebracht wurde. Wichtiger ist jedoch, dass das Gesamtziel des Sprints erreicht wird. Zu den Teilnehmern an der Sprint-Überprüfung gehören in der Regel der Product Owner, das Scrum-Team, der ScrumMaster, das Management, Kunden und Ingenieure aus anderen Projekten.

ScrumMaster
Der ScrumMaster ist dafür verantwortlich, dass ein Scrum-Team nach den Praktiken und Werten von Scrum lebt. Der ScrumMaster schützt das Team, indem er sicherstellt, dass es sich nicht zu sehr dem widmet, was es während eines Sprints erreichen kann. Die ScrumMaster-Rolle wird in der Regel von einem Projektmanager oder einem technischen Teamleiter besetzt, kann aber jeder sein. Der ScrumMaster erleichtert das tägliche Scrum und ist dafür verantwortlich, alle Hindernisse zu beseitigen, die das Team während dieser Besprechungen vorbringt.

Scrum-Team
Scrum-Teams enthalten keine der traditionellen Software-Engineering-Rollen wie Programmierer, Designer, Tester oder Architekt. Alle an dem Projekt Beteiligten arbeiten zusammen, um die Aufgaben zu erledigen, für die sie sich gemeinsam innerhalb eines Sprints entschieden haben. Scrum-Teams entwickeln eine tiefe Form der Kameradschaft und das Gefühl, dass „wir alle zusammen sind“.

Daily Scrum
An jedem Tag eines Sprints hält das Team tägliche Meetings ab (kurz „Daily“ genannt). Meetings finden in der Regel täglich zur gleichen Zeit am gleichen Ort statt. Idealerweise finden die täglichen Scrums morgens statt, um den Kontext für die Arbeit des kommenden Tages festzulegen. Scrum gewährt denjenigen, die sich engagieren, einen besonderen Status, und viele Teams setzen eine Regel durch, nach der nur diejenigen, die sich engagieren, während des täglichen Scrums sprechen dürfen.

Alle Teammitglieder müssen am Daily Scrum teilnehmen. Alle anderen Personen (z. B. ein Abteilungsleiter, ein Verkäufer oder ein Entwickler aus einem anderen Projekt) dürfen teilnehmen, dürfen jedoch nur zuhören. Auf diese Weise ist das tägliche Scrum eine hervorragende Möglichkeit für ein Scrum-Team, Statusinformationen zu verbreiten. Wenn Sie wissen möchten, wo sich die Dinge befinden, nehmen Sie an diesem Tag an der Besprechung teil.

Das Daily wird nicht als Problemlösungs- oder Problemlösungstreffen verwendet. Probleme, die angesprochen werden, werden offline gestellt und in der Regel unmittelbar nach dem täglichen Daily von der entsprechenden Untergruppe behandelt. Während des täglichen Scrums gibt jedes Teammitglied Antworten auf die folgenden drei Fragen:

a. Was hast Du gestern gemacht, das dem Team zur Zielerreichung hilft?
b. Was wirst Du heute tun, das dem Team zur Zielerreichung hilft?
c. Gibt es irgendwelche Hindernisse auf Deinem weiteren Weg?

Sprint Retrospective
Die Sprint Retrospective (Spring-Retrospektive) ist auf 3 Stunden terminiert. Es nehmen nur das Team, der ScrumMaster und der Product Owner teil. Der Product Owner ist optional. Beginnen Sie das Meeting, indem Sie alle Teammitglieder zwei Fragen beantworten lassen:

1) Was ist im Sprint gut gelaufen?
2) Was könnte im nächsten Sprint verbessert werden?

a. Der ScrumMaster schreibt die Antworten des Teams in einer Zusammenfassung auf.
b. Das Team priorisiert, in welcher Reihenfolge es über mögliche Verbesserungen sprechen möchte.
c. Der Scrum-Master ist nicht in dieser Besprechung, um Antworten zu geben, sondern um die Suche des Teams nach besseren Möglichkeiten für den Scrum-Prozess zu erleichtern.

Umsetzbare Elemente, die zum nächsten Sprint hinzugefügt werden können, sollten als nicht funktionsfähiges Produkt-Backlog mit hoher Priorität definiert werden. Rückblicke, die nicht zu Veränderungen führen, sind steril und frustrierend.

Die Eignung eines erfolgreichen Scrum Masters - Gut organisiert - Vom Team respektiert - Von der Organisation respektiert - Vom Product Owner respektiert - Versteht den Entwicklungsprozess

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!