English FlagThere is also an English version available of this website.

WER BENÖTIGT KONVERSIONEN?

Benutzer von digitalen Applikationen zum nächsten Schritt zu bewegen ist keine Selbstverständlichkeit. Letztendlich ist der einzige Grund, warum Besucher bei Ihnen kaufen, vor allem der Wert Ihres Angebots. Bevor Sie daher in ein Optimierungsprogramm investieren, muss man sicherstellen, dass tatsächlich ein wertschöpfenden Mehrwert geboten wird. Wenn nicht, benötigen Sie vermutlich eine strategische Neuausrichtung.

WIE KONVERSION FUNKTIONIERT

Konversionoptimierung ist mehr als nur die Steigerung der Abschlusszahlen in Bezug zu Zielen. Es bedeutet, eine nützliche und integrierte Präsentation zu erstellen. In einfachen Worten, die Conversion Rate Optimierung (CRO) oder Konversionoptimierung ist der Prozess um herauszufinden, warum Ihre Website-Besucher nicht die gewünschten Maßnahmen ergreifen bzw. die Gründe oder Probleme zu beheben, um eine höhere Konversionsrate zu erreichen. Auf der Prozessebene wird die Konvertierungsoptimierung hierbei durch den folgenden wissenschaftlichen Prozess erreicht.

5 SCHRITTE ZUM ERFOLG

Research-Phase

Verfolgen von Messwerten und Identifizieren, welche Teile des Conversion-Funnels überarbeitet werden müssen

Hypothesen-Phase

Qualifizierte Hypothesen basierend auf eigenen Erkenntnissen

Priorisierungsphase

Planung und Priorisierung Ihrer Hypothese

Testphase

Testen der Hypothesen gegen die bestehende Version der Website

Lernphase

Bereitstellen der Gewinnhypothese und / oder Sammeln von Lernergebnissen für nachfolgende Tests

ZAHLEN MACHEN DEN UNTERSCHIED

Bevor Sie mit dem Optimierungsprogramm beginnen, sollten Sie eine Analyse-Engine einrichten. Dank Analytics erfahren Sie, warum Besucher keine ausreichenden Konversionen erreichen. Bereits im Jahr 2016 nutzten mehr als 60% der weltweit führenden Unternehmen Tools wie Google Analytics. Die Nachteile einer nicht vorhandenen Analytik sind, dass Optimierungsbemühungen vergleichbar sind wie mit dem Werfen von Darts im Dunkeln: einige Darts werden stecken bleiben aber die meisten werden die Zielscheibe verfehlen. Die Integration von Analysen in eine Test-Engine ist wichtig für die Analyse und das Lernen nach dem Testing.

EIGENE PROZESSE KENNEN

Jede Website, die dafür gemacht ist um Einnahmen zu erzielen, verfügt über einen Nutzungstrichter (Funnel), den Besucher durchlaufen müssen, um ein zahlender Kunde zu werden. Wenn Sie die Art und Weise verstehen, wie Nutzer Ihre Website durchsuchen, erfahren Sie, welche Bedeutung jeder Seite auf Ihrer Website hat und welche Verbesserungen durch die Optimierung dieser verschiedenen Phasen im Trichter erwartet werden können. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie beim Erkunden von Online-Inhalten auf eine Vielzahl von Conversion-Trichtern gestoßen sind. Es ist notwendig zu verstehen, dass diese Trichter dazu beitragen, die Reise eines Benutzers zu einem Kunden darzustellen. Ein Trichter kann beispielsweise verbraucherorientiert sein (Kauftrichter) oder websiteorientiert sein und zeigen, wie Nutzer durch verschiedene Seiten Ihrer Website strömen.

Es ist mir gelungen, den Umsatz einer Top-E-Commerce-Marke durch Änderungen in den Funnels um bis zu 22% auf mobilen Geräten zu steigern.
Michael Wutzke - Web Developer Frankfurt

Michael Wutzke

Webentwickler Frankfurt

BEDEUTSAME ERGEBNISSE

Der Begriff „Optimierung“ impliziert, dass CRO (Conversion Rate Optimierung) damit verbunden ist, etwas besser zu machen. Der erste Schritt, um Einnahmen zu erzielen, besteht darin, dass die Nutzer über Ihr Produkt Bescheid wissen und relevante Zugriffe auf Ihre Website generieren. Eine Konversionoptimierung kann dabei nur erfolgen, wenn der vorhandene Besuchertraffic konvertiert werden kann. Was schlimmer ist als gar kein Datenverkehr ist schlechter Traffic. Denn eine Konversionoptimierung kann Besucher nicht zum Kauf bringen sondern ihnen nur dabei helfen, ihr Ziel leichter zu erreichen.

Und: Metriken sind die Sprache, in der Besucher mit Ihnen sprechen. Wenn Sie diese Sprache nicht verstehen, werden Sie nicht in der Lage sein, die Signale zu interpretieren und die Symptome zu erkennen, die auf den ersten Blick sichtbar sind.

BENUTZER WEITERFÜHREN

Stages of Customer Journey

 

Die meisten von uns haben schon einmal von AIDA-Frameworks gehört. Ein AIDA-Modell definiert, wie Kunden behandelt werden, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen: die grundlegenden Phasen einer Customer Journey.

Nicht alle Ihre Benutzer sind an denselben Informationen interessiert. Daher sollten Targeting-Keywords für Zielseiten immer im kurzen und im langen Tail festgelegt sein. Und Sie sollten solche Zielseiten und Werbekampagnen für unterschiedliche Nutzergruppen ausrichten, unabhängig davon, wo sie sich auf der „Interessenleiter“ befinden.

STATISTIKEN FÜTTERN

Es ist klar, dass man Datenverkehr messen muss, bevor man ihr verbessern kann. Die Ausrichtung und Analyse hängt bei ab von der Art vom Geschäft und den entsprechenden Zielen. Wollen Sie mehr Registrierungen für kostenlose Produkttests, mehr durchschnittlichen Einnahmen pro Besucher oder mehr Downloads?

Kommen wir zum interessanten Teil. Nicht alle Besucher einer Website befinden sich in derselben Kaufentscheidungsphase. Einige suchen Inhalte, um sich zu informieren, einige suchen aktiver als andere und einige Nutzer sind ganz konkret bereit zu kaufen. Die Idee besteht dann darin, die Konversionen in verschiedenen Phasen von jedem dieser Benutzer zu verfolgen und zu optimieren, unabhängig davon, ob Sie über Mikro- oder Makrokonvertierungen sprechen.

Bei Mikrokonvertierungen handelt es sich in der Regel um Engagements mit geringer Beteiligung des Nutzers, beispielsweise ein E-Book-Download oder das Abonnieren eines Newsletters. Makro-Conversions hingegen sind tatsächliche Umsatz-Conversions wie ein Checkout für ein E-Commerce-Geschäft. Es mag scheinen, dass Makrokonvertierungen alles sind, was zählt. Mikrokonvertierungen sind jedoch die kleinen Schritte, die die Besucher beginnen, und führen sie schließlich zu Kunden.

NÄCHSTE SEITE:

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!